Erste Hürde zum Abitur erfolgreich absolviert

Musikabiturient*innen des Ratsgymnasiums bescheren ihren Prüfer*innen ein hochkarätiges „Prüfungskonzert“

Sechs von acht Abiturientinnen und Abiturienten des Musikkurses auf erhöhtem Niveau absolvierten vor den Osterferien ihre praktischen Abiturprüfungen im Fach Musik. Dazu mussten sie sowohl selbst ausgewählte Stücke spielen als auch Stücke, die ihr Leistungskurslehrer Andreas Meyer ihnen vorgeschrieben hatte, und am Ende galt es sogar, ein ihnen völlig unbekanntes Stück vom Blatt abzuspielen. Im Endeffekt gab damit jede*r von ihnen quasi ein halbstündiges Konzert. Teilweise präsentierten die Prüflinge ihr musikalisches Können als Solisten, teilweise ließen sie sich von anderen Musiker*innen begleiten. In allen Fällen bewegten sich die Darbietungen, die von einer Sonate und Fuge von Bach über Konzerte von Haydn und Mozart, einer Ballade von Brahms, Werken von Claude Debussy, einem Tango von Piazzolla bis hin zu Stücken von Leonard Bernstein und Bob Mintzer reichten, auf sehr hohem Niveau und die Bewertungen ebenfalls.

Die Prüfungskommission, die sich aus den beiden Musiklehrkräften Birgit Schulte und Andreas Meyer sowie Schulleiterin Angelika Hasemann zusammensetzte, zeigte sich sichtlich beeindruckt von den Leistungen, die trotz der Pandemie und den damit z.T. reduzierten Übungsmöglichkeiten zustande kamen. Sie genossen es, dass nach einem Jahr Pause endlich wieder einmal eine Art von nichtöffentlichem Live-Konzert am RGS stattfand. Der zweite Teil der Prüfung, die sechsstündige Klausur, wird in ganz Niedersachsen im Fach Musik am 05. Mai geschrieben.

Die Schulgemeinschaft gratuliert zum ersten bestandenen Prüfungsteil und wünscht den Musiker*innen ebenso großen Erfolg für die ausstehenden schriftlichen und mündlichen Prüfungen.

210415 Musikpraktisches Abitur am Ratsgymnasium Stadthagen

Das Bild zeigt von links nach rechts Maja Neuhoff (Querflöte), Nikolai Paul (Klavier), Amelie Wagner (Alt-Saxophon), John Ahnefeld (Posaune), Greta Knaust (Klarinette), und Markus Werner (Trompete).