Layout

Cpanel

Schiffbrüchige aus der Grundschule Nienstädt stranden im Ratsgymnasium

Traditionelles gemeinsames Sportturnier

Advent2018 24

Alle Jahre wieder findet traditionell zu Jahresbeginn ein gemeinsames Sportturnier der 4. Klassen der Grundschule Nienstädt mit einer 5. Klasse des Ratsgymnasiums Stadthagen in dessen Sporthalle statt. Fast 100 Grundschülerinnen und -schüler mit ihren Lehrkräften und Schulbegleiterinnen und -begleitern kamen gespannt in die für sie riesige RGS-Sporthalle, in der schon die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a, mit ihrer Sportlehrerin Gabriele Bruns, die den Hindernisparcours für das Schiffbrüchigenturnier bereits aufgebaut hatten, auf sie warteten. Die Fünftklässler teilten sich auf die vierten Klassen auf, um sie beim Wettbewerb zu unterstützten. Jede Klasse musste 6 jeweils drei Minuten lange Durchgänge durchhalten. Wie Schiffbrüchige sich von Planke zu Planke hangeln, ohne dabei ins Wasser zu fallen, so mussten sie sich von einem Sportgerät zum anderen turnen, ohne dabei den Turnhallenboden, der das Wasser ersetzte, zu berühren. Das war natürlich kein Problem für die Nienstädter Kinder, deren Schule ja schließlich als eine „sportfreundliche Schule“ ausgezeichnet ist. Sogar nach dem Wettbewerb vertrieben sie sich die Wartezeit bis zur Siegerehrung noch mit Klettern. Grundschulleiter Torsten Rolke und RGS-Schulleiterin Angelika Hasemann standen zur Urkundenübergabe vor sichtlich erschöpften, erhitzten, aber fröhlichen und glücklichen Kindern, die einhellig bekundeten, dass ihnen dieser Vormittag viel mehr Freude bereitet habe als ein normaler Schultag.

Template Design Ext-joom.com