Home | Unterricht | Fächer | Chemie | Chemie an der Magnettafel

Layout

Cpanel

Chemie an der Magnettafel

Dank einer sehr großzügigen Spende der Volksbank Hameln-Stadthagen über 1000 € an den Förderverein des Ratsgymnasiums konnte der Fachbereich Chemie ein magnetisches Stativsystem anschaffen, das den übersichtlichen Aufbau von Experimenten ermöglicht, die klassisch oder sehr chemikaliensparend mit Medizintechnik im Halbmikromaßstabdurchgeführt werden können.

Die verschiedenen Experimentiergeräte (Reagenzgläser usw.) können mit magnetischen Klemmen an einer weißen Tafel befestigt werden, sodass die Hände im Verlauf des Experiments für die wesentlichen Dinge frei sind und das Beobachten der Experimente erleichtert wird. Zudem kann der Aufbau des Experiments direkt an der Experimentierplatte beschriftet werden, was die Zuordnung der verwendeten Materialien und Chemikalien erleichtert. So gelingt auch im Experimentieren noch ungeübten Schülern ein übersichtlicher Aufbau, und falls doch etwas fehlt, kann es einfach ergänzt und integriert werden. Zur Einweihung des Stativsystems präsentierten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10f und ihre Chemielehrerin Antje Herrlich ein Experiment zur Bestimmung des Säuregehalts von Speiseessig vor den gebannten Augen von Frau Hansel von der Volksbank Hameln-Stadthagen, Herrn Schmidt vom Förderverein des Ratsgymnasiums und der Schulleiterin Frau Hasemann.

Die Schüler lobten nach Beendigung des Experiments die einfache und schnelle Handhabung des Stativsystems sowie die gute Beobachtbarkeit des Experiments. Auch im Unterrichtseinsatz hat sich das Stativsystem inzwischen bewährt und wird für Schüler- und Demonstrationsexperimente genutzt.

 

Template Design Ext-joom.com