Home | Unsere Schule | Schulprogramm

Layout

Cpanel

4. Evaluation – Zielsetzungen – Entwicklung - Konzepte

 

4.1 Selbstevaluation

Das Ratsgymnasium hat in den Jahren 2007 und 2011 jeweils schulinterne Selbstevaluationsverfahren mit dem Instrumentarium SEIS durchgeführt. Dafür wurden alle Kolleginnen und Kollegen, die nicht­ pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Schülerinnen und Schüler des 8. und 11. Jahrgangs sowie deren Eltern befragt. Die Auswertung dieser Befragung wurde anhand des kommentierten SEIS-Berichtes vorgenommen, aus dem die folgenden Ziele abgeleitet wurden:

4.2 Entwicklungsziele

Kurzfristige Entwicklungsziele:

  • Unterrichtsentwicklung: Schwerpunkt ist der schüleraktivierende Unterricht Der Unterricht soll sich in der Weise entwickeln, dass der Anteil selbstgesteuerten und kooperativen Lernens sowie Methoden mit hoher Schüleraktivierung im Fachunterricht noch weiter zunehmen.
  • Erarbeitung eines umfassenden Kompetenzcurriculums, das folgende Bereiche umfassen soll: Prävention – Medienkompetenz – Methodenkompetenz – Sozialerziehung mit Lions-Quest –Beratungskonzept – Intervention Das Kompetenzcurriculum ist in Teilen fertiggestellt.
  • Teilnahme am Projekt „Schule ohne Rassismus“ ab dem Schuljahr 2015/216
  • Teilnahme am Projekt „Klimaschutz“ in Kooperation mit dem Schulträger ab dem Schuljahr 2015/16

Mittelfristige Entwicklungsziele

  • Ein transparentes Rückmeldeverfahren zum Leistungsstand der Schülerinnen und Schüler soll weiter ausgeschärft und realisiert werden.
  • Die Kommunikation zwischen Eltern und dem Kollegium soll durch strukturierte Durchführung von Elterngesprächen und Elternabenden weiter verbessert werden.
  • Bei Leistungsabfall von Schülerinnen und Schülern und/oder sozial auffälligem Verhalten soll ein umsichtiges und angemessenes Krisenmanagement greifen.
  • Innerhalb des Kollegiums soll zur Qualitätssicherung eine schulinterne Hospitationskultur realisiert werden. Dazu müssen systematische Strukturen der Beratung, des Austausches, der Dokumentation und Vernetzung zum Fortbildungskonzept hergestellt werden.

4.3 Maßnahmenplanung zum Erreichen der Entwicklungsziele

  • Übernahme fachspezifischer Methoden in den Unterricht.

Auf Initiative der Steuergruppe werden von der Gesamtkonferenz Projektgruppen eingesetzt, die Pläne erstellen, mit denen die Entwicklungsziele erreicht werden können. Die Steuergruppe steuert die Prozesse und begleitet die Projektentwicklung und -durchführung, deren Ergebnisse zu evaluieren sind.

Als ein Ergebnis mehrerer schulinterner Lehrerfortbildungen (SchiLF) sollen Methoden, die geeignet sind, Schülerinnen und Schüler zum selbstständigen Lernen zu befähigen, verstärkt in den Unterricht integriert werden. Die Umsetzung obliegt den Fachgruppen.

Template Design Ext-joom.com